Planetware
Planetware

Akasha Project Chronik

Weitere Seiten
Akasha Project - Live
Akasha Project - CDs

2016

Klangtage

27.08.2016, Klangwirkstoff Ambient Fiesta, Berlin
10 Jahre Klangwirkstoff Records & Separated Beats

Die ultimative Kosmische Oktave - Klangwirkstoff Party mit vielen Stunden kosmisch stimmiger Live-Musik, u.a. von Akasha Project, Starsounds (Steve Schroyder), Rainer von Vielen, Devas & Ssmnambule, B. Ashra, Motom, Tobi Dreher, eine Reihe DJs (Steve Schroyder und viele mehr), Performances, Video & Visuals, Infotheken (Klangwirkstoff Records, Planetware, Sensatonic Spacebar, ....) and last but not least einem Vortrag von Hans Cousto. in dem er unter anderem sein neues Buch "Heilsame Frequenzen" vorstellen wird.

Informationen zur Party auf der Seite www.klangwirkstoff.de/html-de/aktuell.html
Download FLYER


New Healing

15. - 21. 08. 2016, New Healing Festival 2016
Badesee Preddöhl / Prignitz
Konzert: "Music + Art + Inspiration"
www.newhealing.de

 

 

New Healing

17. 06. 2016, St. Katharinen Kirche
Braunschweig, Hagenmarks
"Sphärenklang 2"
Konzert 21 Uhr

Sphärenklang 2 Konzert - Shortcuts

Direklink


New Healing

02. 06. 2016, Lindenhof Theater
Braunschweig, Humboldstr. 27
"Die Klangwelten der Planeten und Moleküle"
Konzert + Vortrag 20 Uhr


Vortrag Teil 1 Planetenklänge - wie funktioniert das?

Direktlink

Vortrag Teil 2 "Quantenmusik - wie funktioniert das?
Direktlink

 


2015

Braunschweig

24. Oktober 2015 17 Uhr, Braunschweig
Kirchen Konzert St. Martini
Akasha Project live in der St.Martini Kirche
38100 Braunschweig
Artikel zum Konzert im KULT-TOUR Stadtblog

 

New Healing Festival

17.- 23. August 2015 Prignitz
New Healing Festival
Music + Art + Inspiration
Badesee Preddöhl / Prignitz
Mehr Infos: www.newhealing.de

 

Barnim Schultze

18. Juli 2015 19 Uhr, Lützelhausen
Cosmic Ballroom
Akasha Project -live- Vortrag + Konzert
Ballroom, Hauptstrasse 5, 63589 Lützelhausen


Barnim Schultze

12. Juli 2015 18:30 Uhr, Schöningen
3. Regionales Musikfest Schöningen
Klangreisen zu den Planeten - Akasha Project live -
38364 Schöningen - Rathaus, Ratskeller

Barnim Schultze

10. Juli 2015 21 Uhr, Kauernhofen 91330 Eggolsheim
open ear ambient fest
Zwei Abende Chillout am Rande der Fränkischen Schweiz, mit Akasha Project, Patrick Jahn, Das Ursprung Trio, Alex Linz, MrDe Tra, Weltenall
http://open-ear-festival.de

 

Krems

23. Mai 2015 19 Uhr, Krems, Österreich
Cosmic Accordance
Akasha Project live
DJane Arctara, DJ Nena Neno
Deep Space Zone

Braman

22. Mai 2015 19 Uhr, Wiener Neustadt, Österreich
Cosmos meets Earth - Akasha Project meets Braman
Kosmische Klangrealitäten -
Eine Reise nach Innen
Veranstaltungsort


Barnim Schultze

2. April 2015 2015 19 Uhr, Braunschweig, KaufBar
Elektronische Musik im Einklang mit der Natur
Eine musikalische Reise zu den Planeten.


Direktlink zu Youtube

Kempten

28. März 2015 19 Uhr, Kempten, Hildegardplatz
Earth Hour
Dao Khan feat. Akasha Project
live im Rahmen der Veranstaltung EARTH HOUR
Flyer als PDF

 

2014

Barnim Schultze

09. September 2014 Bad Orb
Liquid Sound
Vollmondbaden mit kosmischer Livemusik
von Akasha Project.
www.toskana-therme.de


30 Jahre Nachtschatten

4. - 7. September 2014, Soloturn, Schweiz
30 Jahre Nachtschatten Verlag - Symposium
"Akasha Project – live – Quantum Music of the LSD 25"
Barnim Schultze aka Akasha Project entwickelte die Kompositionstechnik der Quantenmusik zu Beginn des neuen Jahrtausends, um eine Musik auf Basis der Spektraldaten des Wasserstoffatoms zu erstellen.

Basierend auf den Berechnungen von Hans Cousto geht es dabei darum, die im Labor mit Hilfe des Spektroskopes gemessenen Spektraldaten möglichst direkt in ein Klangfeld umzusetzen und so die Elektronensprünge des Moleküls hörbar zu machen.

Die Spektrallinien im sichtbaren Bereich wie auch im Infrarot- und Ultraviolettbereich sind dabei bestimmend für Tonhöhen und Intervalle als auch für Tempo, Rhythmus, Hall- und Loopzeiten. Die Komposition wird somit maßgeblich von Naturgegebenheiten bestimmt. Und deshalb prägte Barnim Schutze dafür den begriff der „sich selbst komponierenden Musik.“ In der Folge entstand das Album „H2 - The Quantum Music of Hydrogen“.

Die Kompositionsmethode der Quantenmusik ist universell auf jedes Molekül anwendbar. Anlässlich des 100. Geburtstages von Albert Hofmann erstellte Barnim Schultze die Quantenmusik des LSD-25-Moleküls, die 2006 live in Basel auf dem World Psychedelic Forum zur Aufführung kam. Im Jahr 2008 spielte er die Quantenmusik des LSD wieder in Basel anlässlich des 102. Geburtstages von Albert Hofmann (siehe Video). Dieses Konzert wurde mitgeschnitten und unter dem Titel „The Quantum Music of LSD Molecule“ veröffentlicht. Im Jahr 2013 entstand dann eine Studioversion der LSD-Vertonung unter dem Titel „Sounds from behind the Mirror“.

Die Idee dabei ist einen Klangwirkstoff herzustellen, welcher beim Hören an den Effekt der Substanz erinnert. Anlässlich des 30. Geburtstages des Nachtschatten Verlages spielt das Akasha Project die Quantenmusik des LSD-Moleküls live in Solothurn. Und vielleicht gibt es auch noch eine Kostprobe des neuesten Klangforschungsprojektes – der Vertonung der des DMT-Moleküls.

Als Einführung zu den Konzerten haben die beiden „Glasperlenspieler“ Barnim Schultze und Hans Cousto am Autorentag, Donnerstag, 4. September 2014, und vor der Party „Psychonautica Helvetica“ am Samstag, 6. September 2014 das Prinzip der „Kosmischen Oktave“ und der Molekülvertonung kurz erklärt und erläutert.

New Healing Festival

25. - 31. August Badesee Preddöhl / Prignitz
New Healing Festival
www.newhealing.de
Auf dem mehrtägigen Festival mit vielen Musikern und DJs (Dr. Motte, Mixmaster Morris, ....) spielte das Akasha Project gemeinsam mit dem Flötenspieler Rudi Wienand ein Konzert in der Stimmung des Uranus. Ein kurzer Bericht mit Video steht im Planetware Blog.

Salzheilstollen

9. auf 10. August. 2014 in Berchtesgaden
Kosmische Klangnacht im Salzheilstollen — www.salzheilstollen.com
Tief im Inneren des Berges, in einem großen Raum mit Heilsalzatmosphäre, verbrachte das Publikum, liegend in warme Decken gehüllt, eine Nacht mit planetaren und molekularen Klangmeditationen, die live von Akasha Project gespielt wurden.

7 Seals

30. + 31. Mai 2014 von 17 - 18 Uhr in Berlin-Wedding
Seven Seals
Performance-Reise durch sieben Räume von Babara Kowa und Livemusik von Akasha-Project im Projektraum "art.endart"

 

Barnim Schultze

16.01.2014 ab 21:00
Vollmondkonzert
Der Vollmond könnte kaum idealer celebriert werden, als im Salzwasser der Toskana Therme Bad Sulza, umwoben von Akasha Project Livemusik, deren Stimmtöne mit der Vollmondfrequenz harmonieren. Das Konzert wurde zudem live in die Toskana Therme Bad Schandau übertragen.



2013

Klangwirkstoff

27.09.2013 in Berlin:
Klangwirkstoff Release Party
u.a. mit Vortrag von Hans Cousto und Musik von Akasha Project, B.Ashra, Motom und vielen mehr, sowie Infostand von Planetware.

Für mehr Informationen zu diesem Ereignis bitte  hier klicken

 

Salzheilstollen

22. auf 23. 06. 2013 in Berchtesgaden
Transformatorische Nacht im Salzheilstollen mit kosmischen Klangreisen
Tief im Inneren des Berges verbrachte das Publikum eine Nacht mit sanften planetaren und molekularen Klangmeditationen, die live von Akasha Project gespielt wurden.

Barnim Schultze

20. 06.2013 ab 20 Uhr in Gstadt am Chiemsee
Planetentöne und Molekülgesänge
Sein langjährigen Erfahungen teilte Barnim Schultze mit seinem Publikum in einem Vortrag und Konzert, das von Chiemsee-Klang veranstaltet wurde.

Barnim Schultze

27. 04. 2013 ab 21 Uhr im Nexus in Braunschweig
Orange & Akasha Project
Planetare und molekulare Klänge und Trommeln

 

2012

Erde

30.12.2012 ab 17 Uhr, Galerie auf Zeit, Braunschweig
Eru & Seven of Eglise + Akasha Project
Eru & Seven of Eglise präsentierte unter dem Titel "kursloser eintritt II" eine Klang - Performance Art in der Frequenz 172,06 Hz (Platonischen Erdjahr). Akasha Project. bot eine Cosmic Live Electronic, in der auf Basis planetarer und molekularer Kammertöne improvisatorische Klangräume entstanden, die das Publikum in Resonanz mit fundamentalen Wirklichkeitsfrequenzen brachte.

Klangwirkstoff

28.09.2012 Berlin, Ritter Butzke
Klangwirkstoff meets Eclipse eV
Mit Vortrag von Hans Cousto und auf mehreren Floors Musik von Akasha Project, Devas, B.Ashra und vielen anderen - und mit Planetware-Infostand

Line-Up und sonstiges bei klangwirkstoff.de

 

Salzheilstollen

28. auf 29. 07. 2012 in Berchtesgaden
Transformatorische Nacht im Salzheilstollen mit kosmisch gestimmter Livemusik von Akasha Project. Eine ganze Nacht mit sanften planetaren und molekularen Klängen tief im Inneren des Berges.

 

Barnim Schultze

20.Juli 2012 Kiew / Ukraine
Kosmische Klangreise in der Ukraine
Akasha Project live beim Tranceparty Open Air

 

Neun Raum Kunst

10.05.2012 in Braunschweig
NeumRaumKunst
Akasha Project zu Gast bei dem Braunschweiger Kunstprojekt
Zeit: 20.00 - 23.00 Uhr, Brauschweig, Jahnstr.7


Nerd Nite

20.04.2012 in Braunschweig
Quantenmusik des Wasserstoffatoms live
Vortrag und Konzert bei der 3. Nerd Nite im Haus der Wissenschaft. In den USA finden Nerd Nites schon seit 2003 statt und auch in Deutschland gibt es seit einigen Jahren den Mix aus Stammtisch und leidenschaftlichem Vortrag.


Direktlink zu Youtube

Artikel "Frequenzmönch macht Schwingungen von Planeten und Atomen hörbar": www.ad-hoc-news.de

Cosmic Cine Festival

13.04.2012 in München
Cosmic Cine Festival
Kosmisch gestimmte Musik von Akasha Project live im Mathäser & Gloria Filmpalast München vor allen Vorstellungen.

 

2011

Okerwelle

17.11.2011 20 - 21 Uhr
Radio Okerwelle
Akasha Project zu Gast in der Radio Okerwelle
Sendung Wunschkiste bei Wolfgang Altstädt

 

Salzheilstollen

5. auf 6. 11. 2011 im Salzheilstollen Berchtesgaden
2. Kosmische Klangnacht 2011
mit kosmisch gestimmter Livemusik von Akasha Project, gemeinsam mit dem Flötenspieler und Obertonsänger Namakua Pedro Bley.


Klangwirkstoff

30.09.2011, Berlin - Ritter Butzke
"The Cosmic Octave, Shaman Sounds and the Magic of Quantum Music"
Klangwirkstoff Release Party mit Vorträgen von Hans Cousto, Christian Rätsch, Barnim Schultze und LiveMusik & DJs am Techno- Electro- und Ambientfloor (mit Akasha Project, Devas u.v.m.).
Für ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung, mit Video und MP3 der Vortäg bitte hier klicken

 

Muster der Schöpfung

13.08. 2011 von 21 bis ca. 24 Uhr - Vollmond
"Muster der Schöpfung" von Minghao Xu, Void Visuals
Ausstellungseröffnung mit Konzert von Akasha Project, Cosmic Sound Generator.

Salon der blauen Blume, Hof zu Hausen
65616 Selters-Eisenbach; Infos: hier

 

Salzheilstollen

25. auf 26. 06. 2011, Salzheilstollen Berchtesgaden
Transformatorische Nacht
tief im inneren des Berges mit kosmisch gestimmten planetaren und molekularen Klangmeditationen,


Raum & Zeit

Mai/Juni 2011
Ausgabe 171 der Zeitschrift Raum & Zeit
Quantenmusik: So klingt der Wasserstoff
Siebenseitiger Artikel von Barnim Schultze über die Musik des Makro- und des Mikrokosmos (Sonnensystem und Wasserstoff).

 

Cosmic Cine Festival

Cosmic Cine Festival Tour
Das Akasha Project begleitete den Thementag "Kunst & Kosmos" an jeden Samstag des Cosmic Cine Festivals.
Konzerttermine und Orte:
30. 04. 2011 - Mathäser & Gloria Filmpalast München
07. 05. 2011 - Kinopolis Bonn Bad-Godesberg
14. 05.  2011 - Kinopolis Rhein-Neckar Viernheim (Mannheim/Heidelberg)
21. 05.  2011 - Kinopolis Main-Taunus (Frankfurt/ Wiesbaden/Mainz)

Nominiert für den Cosmic Cine Award 2011 war auch tOM Sonnentrommler, dessen Film "Die Geburt der Sonnentrommel - Eine Reise auf die andere Seite" jeden Festival-Montag aufgeführt wurde. Mehr zum Festival: www.cosmic-cine.com

Akasha Project

17.04. 2011 von 14 bis ca. 20 Uhr,
Basement Berlin
Kritsallsphäre
mit Akasha Project (Live), zwei DJ-Sets (Ambient/Chill) und Trancevisor (Usch von Husch - Shamanin & Tarotexpertin)

 

2010

Akasha Project

26. 12. 2010 - 16h, Schimmel-Hof Braunschweig
photonum — Klangreise zu den Planeten
Akasha Project lud ein zur einer Reise durch die Klangsphären der Planeten unseres Sonnensystems: Über die Schwingung, des Erdenjahres, des Götterboten Merkur, der Harmonie der Venus, der majestätischen Größe des Jupiter, weit hinaus mit dem Pluto  Richtung interstellaren Raum  und wieder zurück...

Akasha Project

17. 10. 2010 - 19h, Projectraum Berlin
Well...come21
Sounds vom Atom bis zum Gehirn
Vortrag, Konzert und Diskussion: Die Quantenmusik des Wasserstoffatoms


Ricochet Gathering

15. - 18. 10. 2010, Berlin, Rathaus Schöneberg
Ricochet Gathering Berlin 2010
Electronic Music Festival mit Steve Schroyder, B. Ashra, Akasha Project u.v.a. Für ausführliche Informationen bitte hier klicken,

Schultze & Specht

8.10.2010
Berlin, KitKat Club
Cosmic Trance Tune In
Schultze + Specht / Akasha Project Live

 

Bar 25

28.08.2010, Berlin, Bar 25 - Bar 24 / Circus
Kosmische Nachtmit Akasha Project, B. Ashra, Toshra, Tommelon und Jens Zygar: Planetentöne, Quantenmusik & solare Audio-Emissione

Spiritual Healing

12.- 15.08.2010 Badesee in Preddöhl/ Gerdshagen
Spiritual Healing Open Air
Kosmische Oktave mit AKASHA PROJECT,
JENS ZYGAR und HANS COUSTO

 

Barnim Schultze

08. 05. 2010, Rautheim / Niedersachsen
OktaOm Garden
Birthday Celebration


Spiritual Healing

Mai/Juni 2010 Synthesizer Magazin Nr. 20
Interview mit Barnim Schultze über seine Art der Wasserstoffvertonung

 

Salzheilstollen

24./25. 04. 2010, Berchtesgaden, Salzheilstollen
Transformatorische Nacht — Ein 12 stündiges kosmisch-schamanisches Klang Ritual. Vom Ton des Erdenjahres über die Klänge des Wasserstoffatoms zu den Planeten und zurück., begleitet und erweitert durch die Ober- und Unterton Stimmen von papajeahja und Chris Amrhein.

transitstation

18. 04. 2010, Kopenhagen, Dänemark — www.transitstation.de
Transit Station - action in art in action - with artists from all over Eurasia. Akasha Project spielte live den Klang der Quantenmusik.


Musik-Licht-Heilung

202. 04. 2010, Musik, Licht, Heilung
Klangreisen, Konzerte, Vorträge und schamanische Heilzeremonien mit der Kai-Idu Band, Chris Amrhein, Papajeahja, Alfred der Lichtpoet und das Akasha Project .

 

kai-idu

12. 03. 2010 Lützelhausen / Ballroom, Hauptstr. 5
Kai-Idu-Session
Kai-Idu, Alfred der Lichtpoet und das Akasha Project zelebrieren ein akustisches und optisches Entschleunigungsritual.

 

2009

(R)Evolution

23. 11. 2009, Hamburg, UCI Mundsburg
(R)Evolution 2012
Rahmenprogramm zum Film mit Akasha Project und Jens Zygar


kai-idu

20. - 22. 11. 2009, Hamburg, Lebensfreude Messe
Earth Wave Trance Meditation, Akasha Project & Jens Zygar live
Tanzen im Einklang mit der Schwingung der Erde um die Sonne.
Venus Love Meditation Mandala im Modezentrum. Die Frequenzen den Sonnentones im Modezentrum

Akasha Project

19. 11. 2009, Hamburg, Planet Subotnik
Spiritual Healing Nightshift
Akasha Project vs. Jens Zygar feat DJ Lightrocker & Miko


Venus-Konzert

11. 10. 2009, Wittmar, Evangelische Kirche St. Barbara
VENUS Konzert im Einklang mit dem Lauf der Dinge
Im Rahmen der ASSE Konzerte 2009
Eine venus-gestimmte Verbindung Alter Musik und Kosmischer Elektronik mit Christine Brelowski (Viola da Gamba) und Akasha Project (Elektronik). Es war ein Benefiz Konzert für "Aufpassen!e.V.", eine Initiative gegen das Atommülllager in der Asse. Ausführliche Infos.

nexus

05. 09. 2009, Braunschweig, NeXus,
Tanzgrooves in der Schwingung des Erdenjahres
Akasha Project live.


Venus Konzert

08. 08. 2009, Braunschweig, Wichmann Halle
VENUS Konzert im Einklang mit dem Lauf der Dinge (> Flyer)
Eine venus-gestimmte Verbindung Alter Musik und Kosmischer Elektronik mit Christine Brelowski (Viola da Gamba) und Akasha Project (Elektronik). Ausführliche Infos.

kai-idu

03.07.2009, Berlin, Bar 25 - Cosmic Octave Music
Venusische Impressionen, jupiteranische Initiationen und omnische Inspirationen live mit AKASHA PROJECT: cosmic octave synthisation, B. ASHRA: digital cosmoc, ERU: space guitar und JENS ZYGAR: planetary gongs

kai-idu

5. - 7. 06.2009, München, MTC
Lebensfreude Messe: Ein Wochenende mit Planetenton-Meditationen von Akasha Project, Jens Zygar, Re'em, Miko, Lightrocker

 

Flyer Mystic Rose

12.04.2009, Berlin,KitKat Club
Mystic Rose
3 Stunden Akasha Project Cosmic Groovebox trance dance live!

> Flyer


Sadja

28.03.2009, Braunschweig, Wichmann Halle
SADJA - Konzert im Einklang mit dem Lauf der Sonne um die Erde
AKASHA PROJECT: Elektronik
CHRISTINA GEORGIOU und ERU: Performance und E-Gitarre
CHRISTINE BRELOWSKI: Viola da Gamba
JENS ZYGAR: Planet Gongs.
Meditative Livemusik in der Stimmung des Erdenjahr-Tones mit fliessenden Übergängen von einem Solisten zum nächsten bis zu dem Zusammenspiel aller Künstler. Beeindruckend danach die minutenlange Still, bis sich die Begeisterung des Publikums in einem anhaltenden Applaus äußerte.


Direktlink zu Youtube

 

KGS

Februar 2009, Artikel in der Zeitschrift "Körper Geist Seele"
Die richtige Stimmung
Barnim Schultze über kosmisch gestimmte Musik.


H2-OM

31.01.2009, Braunschweig, B2 - Schimmelhof
H2 OM - Vom Erdenjahr zur Quantenmusik des Wasserstoffatoms
Vortrag und Konzert von HANS COUSTO und das AKASHA PROJECT und als "special guest" MORPHON.
Info-Poster als PDF

 

2008

Resonanz-Symposium

6.-7.11.2008, Braunschweig, Hochschule für Bildende Künste
Symposium "Resonanz / Muster die verbinden": Transdisziplinäres Symposium des Forschungsprojektes "well...come21". Vortrag und Demonstration der Quantenmusik des Wasserstoffatoms. Teilnahme an einer Diskussion zum Thema Resonanz.


Akasha Project

03.10.2008, Berlin, Kit Kat Club
Die Musik des Wasserstoffs — Vortrag und Demonstration von Barnim Schultze im Rahmen der Mystic Rose Party anlässlich "30 Jahre Kosmische Oktave"


Direktlink zu Youtube


Visionäre

03.09.2008, Berlin, Club der Visionäre
Molecular amd Planetary Ambience Live
Konzert im Rahmen der Morphon-Release-Party "Ambient Music meets Science".
FLYER: hier klicken



Anataris

11.-14.07.2008, Stölln (Nähe Berlin)
Antaris Festival - Yoga Town
Barnim Schultze, Steve Schroyder, Jens Zygar, Susan Sci-Rom, Basso und Mareike Re'em gestalteten auf der Om-Stage das musikalische Ambiente in der Stimmung des Erdenjahres.

 


Direktlink zu Youtube


Kunstwirkstoff

04.05.2008, Jerxheim-Bahnhof
Kunstwirkstoff - Tag der offenen Tür
Ausstellungen, Performances, .... und Akasha Project live .

 

Akasha Project

21.-24.03.2008, Basel / Schweiz
The Quantum Music of the LSD Molecule
Live Tune-In zum Welt Psychedelic Forum in der Schweiz.


Direktlink zu Youtube


Akasha Project

27.02.2008, Gummersbach
Art of Engineering
Finale des Kunstwettbewerbes der Firma Ferchau Engineering

 

2007

Klangwirkstoff

29.09.2007, Berlin, Aqua Ritter
Einführung in die Kosmische Oktave mit Klangbeispielen

Vortrag und Konzert von Hans Cousto und Akasha Project im Rahmen der Klangwirkstoff Release Party & Kongress für multimediale Bewusstseinsforschung und Harmonik.

FLYER: hier klicken



Hof-Fest Eilum

09.09.2007, Eilum, Lindenhof
Hof-Fest Eilum
Sphere-Ra (Akasha Project und Eru) Live: Elektronische Musik im Einklang mit der Natur. Oktavanaloge, aus der Natur abgeleitete Frequenzen und Rhythmen bilden einen meditativen Klangraum, der zum Einschwingen und verweilen einlädt.


Laatzen

24.06.2007, Laatzen, Park der Sinne
Künstlerpicknick Laatzen
Akasha Project spielte die Frequenzen des Wasserstoffatoms.


Klangwirkstoff

1.06.2007, Berlin
AvangTechTrashAcidTranceJazz live
Akasha Project presents: Mel Trom and his grooveboxes

 

Kunstwirkstoff

29.04.2007, Jerxheim-Bahnhof
Kunstwirkstoff - Tag der offenen Tür
ERU (E-Gitarre) und AKASHA PROJECT (Live Elektronik): Erdenjahr Meditation - Eine blaugrüne meditative Klangreise mit dem Jahreston der Erde.
AKASHA PROJECT (Live Elektronik): Der Klang des Wasserstoffatoms -Quantenmusik mit den Oktavanalogen Tönen des Wasserstoffspektrums.
MEL TROM (Live Elektronik): Techno-Jazz im Rhythmus des Erdenjahres.

 

2006

Akasha Project

29.09.2006 , Hannover
Party im Sector 16
Akasha Project live: 'Taking the groovebox through the universe'


Jerxheim

13.08.2006, Jerxheim-Bahnhof
kunstwirkstoff - Tag der offenen Tür
Ausstellung, Musik, Aktion


HBK

27.07.2006, Braunschweig, Hochschule für Bildende Künste
"HBK Rundgang"
An der HBK Braunschweig luden Pixelrausch und Akasha Project zu einer audiovisuellen Live-Performance von Klang und Video ein. Vom Heimatklang der Erde über die Quantenmusik des Wasserstoffsatoms zur Gravitationskonstante des Sonnensystems.

 

transitstation

4.-5.02.2006, Edinburgh / GB
TRANSIT STATION Edinburgh 2006
Akasha Project spielte die oktavanalogen Töne des Wasserstoffsatoms sowie die des LSD-25 Moleküls und Morphon spielte das Om - den Jahreston


lsd

13.-15.01.2006, Basel, Kongreß-Zentrum
Internationales Symposium "LSD - Sorgenkind und Wunderdroge"
Konzerte von Akasha Project und Star Sounds Orchestra im Rahmen des Symposiums anläßlich des 100. Geburtstag von Dr. Albert Hofmann >...http://www.LSD.info

 

2005

Odyssee

1.12.2005, Berlin, im Tacheles
Odyssee 2006 —Konzert im Rahemen des “new years electronic music & arts festival“ im Tacheles, Berlin


Connecta

21.10.2005, Frankfurt
Planetare und molekulare Schwingungen — Vortrag und Konzert von Hans Cousto und Akasha Project im Rahmen von "Connecta - 10 Jahre Alice"


Wasserstoff

10.09.2005, Berlin
Der Klang der Wasserstoffmoleküle
Vortrag von Hans Cousto mit Klangbeispielen von Akasha Project im Zeiss-Großplanetarium; mehr im Planetware-Newsarchiv

 

Hoffest

04.09.2005, Eilum, Lindenhof
Lindenhof Hoffest
Eine meditative Klangreise mit Akasha Project(Synthesizer) und Eru (E-Bow Gitarre). Gespielt wurden das Erdenjahr, der Erdentag und das platonische Erdenjahr (Erdachsenkreiselbewegung).

 

KLANGarten

13.08.2005, Braunschweig, Schulgarten am Dowesee
KLANGarten
Die kosmischen Ur-Töne der Erde als elektronische Klangreise. Unterstützt wurde das Akasha Project durch den Berliner Gitarristen Eru (Morphon, B.E.L., Ricky Deadking)

 

Fusion

03.07.2005, Flugplatz Lärz
FUSION Festival — B.E.L. (u.a. mit Barnim Schultze) und Hans Cousto live


Überreichweiten

26.05.2005, Braunschweig
Überreichweiten / Staubkaskade
Live Ambient Performance des Akasha Project bei der Ausstellung im Rahmen des Projektes 'P38228'


Kosmische Oktave

20.05.2005, Karlsruhe, Gotec Kulturhaus
"Eine kosmisch energetisch wirksame Nacht für Kreativität, Transzendenz, Liebe, Harmonie und Ekstase für Kreativität, Transzendenz, Liebe, Harmonie und Ekstase" - Unter anderem mit einem Vortrag und Konzert von Hans Cousto und Akasha Project. Mehr im Planetwarearchiv

 

Sund Driver

24.02.2005, Braunschweig
Sun Driver - Mit der Groovebox durchs Sonnensystem
Im Rahmen der Veranstaltunen des offenen Ateliers "Wolf Menzel"


Liquid Sounds

25.01.2005, Bad Sulza, Toskana Therme
Liquid Sound
Vollmondbaden mit kosmischen Klängen in der Toskana Therme Bad Sulza

 

2004

Liquid Sounds

26.-28.11.2004, Bad Schandau, Toskana Therme
Liquid Sound Festival
Das erste gemeinsame Konzert von Star Sounds Orchestra und Akasha Project dauerte 2 ganze Nächte.
Mehr hierzu im Planetwarearchiv


Okerwelle

23.11.2004
Ocker Äther
Sendung für elektronische Musik auf Radio Okerwelle:
Das Akasha Project und die kosmische Oktave

 

Mehr Licht

18.11.2004, Potsdam, Landesbibliothek
Mehr Licht
Licht Illumination in Potsdam; Hans Cousto und Akasha Project konzertanter Vortag zum Thema 'Kosmische Oktave'


Kosmische Oktave

31.10.2004, Heidelberg, Haus der Kultur
Die Nacht der Kosmischen Oktave
Von der Planeten- zur Molekularvertonung mit Hans Cousto (Bildvortrag) und Akasha Project (Klangbeispiele) im Rahmen der FUTURE VISIONS.
Mehr dazu im Planetware-Archiv

 

Workshop

02.10.2004, Landscheide bei St. Gallen / Schweiz
Kosmischen Oktave Workshop mit Akasha Project und Hans Cousto im Rahmen des ersten Event Horizon - The Magickal Gathering.
Mehr dazu im Planetware-Archiv


Lange Nacht

18.-19.09.2004, Berlin, Archenhold Sternwarte und Zeiss-Großplanetarium
Der Klang des Wasserstoffs — Vortrag von Hans Cousto im Rahmen der langen Nacht der Sterne mit Klangbeispielen von Akasha Project und Sci Rom.
Mehr dazu im Planetware-Archiv

 

Future Vision

11.09.2004, Nähe Heidelberg
Future Vision -— Party feat. 'Alien.Contact'
Open Air in einem Maisfeld-Labyrinth

 

Fusion

24.-27.06.2004, Flugplatz Lärz
FUSION Festival — B.E.L. live

 

Planetarium

14.05.2004, Berlin, Zeiss Großplanetarium
Alchemia Neuronautica
Eine musikalische Transposition des Klangs des Erdenjahres und des Sonnentones live präsentiert von Orbital Dolphins + Akasha Project; Moderation und einführender Vortrag von Hans Cousto

 

30.04.2004, Somewhere in the Woodland
Tanz in den Mai -Akasha Project live


25.04.2004, Berlin, C-Base
B.Ashra Birthday - Live Ambient-Grooves: M, Tommelon und Akasha Project


28.02.2004, Berlin, Safe-T-Club
"Liquid Vision" Party

 

2003

11.12.2003 - Berlin, U-Bahntunnel unter dem Potsdamer Platz
Kosmische Resonanzen -Eine Einführung in die "Kosmische Oktave - das Urgesetz der Harmonie" von Hans Cousto mit Klangbeispielen und anschließendem Konzert vom Akasha Project im Rahmen der Schwarzlichtausstellung.
Mehr dazu im Planetware-Archiv

01.11.2003 Siedlinghausen, Grube
Akanoid Release Party - Akasha Project live on the floor

18.10.2003 - Braunschweig, Fireabend
Indra of Mandara - Akasha Project live on the floor

07.09.2003 - Eilum, Lindenhof
Music for Planets - Elektronische Musik im Einklang mit der Natur - Die Harmonikalen Kammertöne der Kosmischen Oktave

25.04.2003 - Leipzig, Moritzbastei
Sehstörung - Performance Party

21.03.2003 - Braunschweig, Atelier Kaijak
Ausstellung: Werkschau - u.a. mit Akasha Project (live electronic performance).

 

2002

24.-26.12..2002 - Hütschental / Harz; "Chi Sha"

07.12.2002 - Braunschweig; "Drachenflug"

06.-8.09.2002 - Wien; B.E.L. - Live - "Die X. Metempsychotische Vermessung"

20.07.2002 - Clausthal-Zellerfeld; GHETTOFUSIONOpenair

09.06.2002 - Berlin, Magnet Club
Double Record Release Party, Akasha Project: "Cosmic Ambient Garden und B. Ashra "Atomic World"

30.04.2002 - Siedlinghausen, Grube; Insolation Label Party

02.03.2002 - Braunschweig; Psychedelic Trance im Drachenflug

 

2001

21.12.2001 - Berlin, Goldmund am Prenzlauer Berg
B.E.L. - Live-Präsentation der Vertonung des THC-Moleküls

01.09.2001 - Segeberg bei Hamburg; "Sundance Project" Openair

23.06.2001 - Siedlinghausen; Open Air

16.06.2001 - Braunschweig; Goaparty im UJZ - Drachenflug

11.-13.05.2001 - Nordheim; "Vishudda" Open Air

24.03.2001 - Braunschweig, Kalenwall; Club Temple X

03.03.2001 - Berlin, Subground/Pfefferberg; CD "Always" Release Party Insolation 2

17.02.2001 - Braunschweig; Goaparty im UJZ - Drachenflug

14.10.2000 - Berlin, Pfefferberg; Earth Dance

 

2000

13.10.2000 - Berlin, RAW Tempel; Kosmic Colors of Schall

12.08.2000 - Hannover, Bad Musiktheater; Märchenwald

3.-4.06.2000 - Wernsdord; Ambient Open Air

26.02.2000 - London; Ausstellung "Paperbook" - A Roundtable Event mit Digs & Akasha Project

05.02.2000 - Berlin, Subground; Pan Connection

07.01.2000 - Arnsberg-Neheim; Eclipse Party

 

1999

10.12.1999 - Braunschweig, Luna Bar; Psychedelic Moon

11.09.1999 - Hüttschenthal, Harz; Eclipse Open Air

03.09.1999 - Braunschweig, Luna Bar; Psychedelic Trance

24.07..1999 - Celebration of Sundance

06.06.1999 - Berlin, Subground; Pan Connection

29.05.1999 - Hüttschenthal Harz; Psychedelic CircusOpen Air

27.05.1999 - Hann.Münden; Magic Garden

18.04.1999 - Hannover; After Circus Hour

05.03.1999 - Peine, UJZ; "Scent of Live" Akasha Project Release Party

 

1998

24.10.1998 - Clausthal Zellerfeld, Harz; Alpha Omega

02.10.1998 - Peine, UJZ

18.09.1998 - Peine, UJZ; Die Klänge der Tiefe

21.08.1998 - Berlin, Pfefferberg; Der Alchemistische Kongress

11.06.1998 - Berlin, Pfefferberg; Mary in Trance

20.06.1998 - Hüttschenthal, Harz; Hexentrance Open Air

03.-05.06.1998 Lovefield Open Air

20.05.1998 - Berlin, Subground/Pfefferberg; Eve & Rave Party

24.04.1998 - Berlin, Zeiss-Großplanetarium
Veranstalung mit Hans Cousto, Orbital Dolphins; Sci Rom und Akasha Project

17.04.1998 - Berlin, Subground; Trance Vision

10.01.1998 - Berlin, Subground; Versuchsanstalt

 

1997

13.12.1997 - Hamburg, Markthalle; Aquarius Festval

29.11.1997 - Berlin, Subground; Versuchsanstalt

20.11.1997 - Berlin, Subground; T.A.O.

13.09.1997 - Berlin, Subground; Trance Party

30.08.1997 - Kassel Stammheim

08.08.1997 - Kassel; Alchemia Essencia

12.07.1997 - Berlin, Pfefferberg, Loveparade; Violett Sky

20.06.1997 - Braunschweig; Kolegg Party

16.05.1997 - Berlin, Subground, Versuchsanstalt

12.04.1997 - Hannover, Hanomag; Gigantica

15.02.1997 - Berlin, Subground; Versuchsanstalt

 

1996

26.10.1996 - Hannover, Hanomag; Uforia

16.05.1996 - Kassel; Alchemia Essencia 1

22.04.1996 - Berlin, Pfefferberg; Escape to Tranciberia

12.04.1996 - Braunschweig; Galerie 266

 

1995

07.04.1995 - Kaakstedt; Transmitter

05.03.1995 - Braunschweig; Cafe Kollontay

 

1994

11.11.1994 - Lengede, Grube; Equinox

03.09.1994 - Braunschweig, Mehr als Alles Gallerie; Acid Trance Party

11.11.1994 - Lengede, Grube; Equinox

01.-02.07.1994 - Berlin; Love to Love, Loveparade Party Huxleys Neue Welt;
u.a. mit Akasha Project, Sven Väth, Dr. Motte

23.06.1994 - Berlin, Pfefferberg; Illuminati Party mit Robert Anton Wilson

08.04.1994 - Berlin; Motion Party

26.03.1994 - Berlin; Daydreamer

 

1992

23.05.1992 - Landschloß Varchentin; Planet Castle