Planetware
Einstimmen auf Naturzyklen

Elektronisches Stimmgerät

Automatic Chromatic Tuner CT-30

Elektronisches Stimmgerät, um akustische Saiteninstrumente oder andere stimmbare Musikinstrumente auf planetare Töne einzustimmen oder um zu messen, auf welchen Ton eine Klangschale oder ein anderer Klang (z.B. eines gesungenen Tones) gestimmt ist.

Stimmgabel

Elektronisches Stimmgerät, um akustische Saiteninstrumente oder andere stimmbare Musikinstrumente auf planetare Töne einzustimmen oder um zu messen, auf welchen Ton eine Klangschale oder ein anderer Klang (z.B. eines gesungenen Tones) gestimmt ist.

• Geeignet für Musikinstrumente aller Art.
• Eingebautes Mikrofon für die akustische Stimmung.
• Klinkenbuchse 6,3mm Ø für elektrische Instrumente.
• Automatisches oder manuelles Stimmen und Messen.
• LCD-Zeigersimulation zum leichten optischen Stimmen.
• Anzeige der Verstimmung über Cent-Skala.
• Alle Einstellungen bleiben nach dem Abschalten gespeichert.

Technische Daten:
Stimmbereich: C1 (32,7 Hz) bis H7 (3951,05 Hz)
Kalibrierung: A-Ton-Basis 435 Hz bis 445 Hz
Genauigkeit: +/- 1 Cent
Anzeige: Kombinierte LED/LCD-Anzeige
Batterie: 2 x 1,5V Micro (AAA oder LR03) nicht im Lieferumfang enthalten

 
Anleitung

Messen bzw. Einstimmen von Instrumenten auf die planetaren Stimmtöne der Kosmischen Oktave:

Wie auf der Tabelle der Planeten - Töne - Farben - Metren übersichtlich dargestellt, haben die Töne der Kosmischen Oktave alle einen unterschiedlichen Kammerton, der vom amtlichen 440-Hz-Kammerton abweicht. Diese Abweichung wird von plus 50 bis minus 50 Cent angegeben.

Als Beispiel der Ton des Erdenjahr (Tropisches Jahr):
Dessen Frequenz ist ein CIS (C#) mit 136,10 Hz. Der diesem CIS entsprechende Kammerton A hat 432,10 Hz. Die Abweichung von 440 Hz beträgt -31 cent.

Der Automatic Chromatic Tuner CT-30 zeigt den Tonnamen und die Cent-Abweichung an.

Vorbereitung und Tonmessung:
1.: Einschalten mit "Power"-Taste
2.: Mit "Mode"-Taste AUTO einstellen.
3.: Mit "Pitch"-Taste 440 Hz einstellen
4.: Stimmgerät vor die akustische Tonquelle stellen oder Klinkenstecker des elektrisches Musikinstrumentes in den Input (seitlich rechts unten) stecken.
5.: Ton mit dem Musikinstrument erzeugen. Im Display des Stimmgerätes wird nun links oben der Tonname angezeigt (z.B. A oder A# (=AIS) und der LCD-Zeiger bewegt sich auf die entsprechende Cent-Abweichung.

Die Betriebsart MANUAL ist in der Bedienungsanleitung des Stimmgerätes beschrieben.

Ein Blatt mit dieser Anleitung und der Tabelle "Planeten - Töne - Farben - Metren" wird mit dem Automatic Chromatic Tuner CT-30 mitgeliefert oder kann hier als PDF geladen werden.