Planetware
Planetware

Hans Cousto

Erdenleben

Chronik

Die Chronik umfasst ausschließlich Veranstaltungen bei denen Hans Cousto im Zusammenhang mit der Kosmischen Oktave aufgetreten ist. Die Auflistung ist nicht vollständig und weist insbesonders in der ersten Hälfte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts Lücken auf.

1978 - 1990 | 1991 - 1994 | 1995 - 1999 | 2000 - 2009 | 2010 -

 

2016

Klangtage

27.08.2016, Klangwirkstoff Ambient Fiesta, Berlin
10 Jahre Klangwirkstoff Records & Separated Beats
Die ultimative Kosmische Oktave - Klangwirkstoff Party mit vielen Stunden kosmisch stimmiger Live-Musik, u.a. von Starsounds (Steve Schroyder), Akasha Project, Rainer von Vielen, Devas & Ssmnambule, B. Ashra, Motom, Tobi Dreher, eine Reihe DJs (Steve Schroyder und viele mehr), Performances, Video & Visuals, Infotheken (Klangwirkstoff Records, Planetware, Sensatonic Spacebar, ....) and last but not least einem Vortrag von Hans Cousto. in dem er unter anderem sein neues Buch "Heilsame Frequenzen" vorstellen wird.
Informationen zur Party auf der Seite www.klangwirkstoff.de/html-de/aktuell.html
Download FLYER

 

New Healing

15. - 21. 08.2015, New Healing Festival 2016
Badesee Preddöhl / Prignitz
Hans Cousto wird täglich einen Vortrag halten und einen Auftritt mit Akasha Project haben.
Mehr Infos: www.newhealing.de


 

Klangtage

18. - 20.03.2016, Klangtage Berlin
Essentis Biohotel, Weißkopfstr, 16-17, 12459 Berlin
Zwei Vorträge respektive Workshops von Hans Cousto, einen zum Makrokosmos und seiner Vertonung (Planetentöne) und einen zum Mikrokosmos und seiner Vertonung (Wasserstoff).

 

2015

New Healing

17.-23. 08.2015, New Healing Festival 2015
Badesee Preddöhl / Prignitz
Musik und Workshops mit Hans Cousto, Akasha Project, Jens Zygar und vielen, vielen mehr.
Mehr Infos: www.newhealing.de
Facebook: hier klicken

 

Gong Planet

23.-28.07.2015, Gong Master Training
Centro di meditazione Fontallorso
via Fontallorso, 56 in 50060 Pelago / Toskana
Die Vorträge und Workshops von Hans Cousto wurden auf Deutsch gehalten und von Christof Bernhard konsekutiv ins Italiensche übersetzt.

Ausführliches Gesamtprogramm als PDF: italienisch und englisch
Über die Vorträge und Workshops von Hans Cousto: hier klicken (deutsch)

2014

molecule

4. - 7. 09.2014, Soloturn, Schweiz
30 Jahre Nachtschatten Verlag - Symposium

"Akasha Project – live – Quantum Music of the LSD 25"
Barnim Schultze aka Akasha Project entwickelte die Kompositionstechnik der Quantenmusik zu Beginn des neuen Jahrtausends, um eine Musik auf Basis der Spektraldaten des Wasserstoffatoms zu erstellen.

Basierend auf den Berechnungen von Hans Cousto ging es dabei darum, die im Labor mit Hilfe des Spektroskopes gemessenen Spektraldaten möglichst direkt in ein Klangfeld umzusetzen und so die Elektronensprünge des Moleküls hörbar zu machen.

Die Spektrallinien im sichtbaren Bereich wie auch im Infrarot- und Ultraviolettbereich sind dabei bestimmend für Tonhöhen und Intervalle als auch für Tempo, Rhythmus, Hall- und Loopzeiten. Die Komposition wird somit maßgeblich von Naturgegebenheiten bestimmt. Und deshalb prägte Barnim Schutze dafür den begriff der „sich selbst komponierenden Musik.“ In der Folge entstand das Album „H2 - The Quantum Music of Hydrogen“.

Die Kompositionsmethode der Quantenmusik ist universell auf jedes Molekül anwendbar. Anlässlich des 100. Geburtstages von Albert Hofmann erstellte Barnim Schultze die Quantenmusik des LSD-25-Moleküls, die 2006 live in Basel auf dem World Psychedelic Forum zur Aufführung kam. Im Jahr 2008 spielte er die Quantenmusik des LSD wieder in Basel anlässlich des 102. Geburtstages von Albert Hofmann (siehe Video). Dieses Konzert wurde mitgeschnitten und unter dem Titel The Quantum Music of LSD Molecule veröffentlicht. Im Jahr 2013 entstand dann eine Studioversion der LSD-Vertonung unter dem Titel Sounds from behind the Mirror.

Die Idee dabei ist einen Klangwirkstoff herzustellen, welcher beim Hören an den Effekt der Substanz erinnert. Anlässlich des 30. Geburtstages des Nachtschatten Verlages spielt das Akasha Project die Quantenmusik des LSD-Moleküls live in Solothurn. Und vielleicht gibt es auch noch eine Kostprobe des neuesten Klangforschungsprojektes – der Vertonung der des DMT-Moleküls.

Als Einführung zu den Konzerten haben die beiden Glasperlenspieler Barnim Schultze und Hans Cousto am Autorentag, Donnerstag, 4. September 2014, und vor der Party „Psychonautica Helvetica“ am Samstag, 6. September 2014 das Prinzip der „Kosmischen Oktave“ und der Molekülvertonung kurz erkläret und erläutert.

Klangtage

4. - 6. 07. 2014, Klangtage München
im Bürgerhaus Pullach
Unter anderem mit einem Vortrag von Hans Cousto zum Thema Die Kosmische Oktave.

Ausführliche Informationen unter
www.klangtage.com


2013

Klangtage

4. - 6. 07. 2014, Klangtage München
26. - 27. 10. 2013, Klangtage Hamburg
Vortrag mit Klangbeispielen von Hans Cousto zum Thema
Die Kosmische Oktave
Im vielfältigem Programm der Klangtage sprach Hans Cousto am Sonntag 27.10. ab 11h30 über die planetaren und molekularen Stimmtöne, die er mit dem Oktavgesetz berechnet hat.


Heimwerts

hEimWeRTs Kleinkunstfestival Brandenburg 4.-6.10.2013
u.a. Vortrag von Norbert Böhm über den Klang der Einheit, Hans Cousto über die Kosmische Oktave und Jens Zygar spielte Planet Gongs

Videos der Vorträge bei Youtube > Teil 1 und Teil 2

 

Klangwirkstoff

Klangwirkstoff Release Party am 27.09.2013 in Berlin
u.a. mit Vortrag von Hans Cousto und Musik von Akasha Project, B.Ashra, Motom und vielen mehr, sowie Infostand von Planetware

>  hier  klicken



2012


ILA

16. 10. 2012 - 11h30 - 13h00 , Berlin
Vortrag von Hans Cousto
Die Kosmische Oktave - Das universelle Bindeglied zwischen Mikro- und Makrokosmos auf der Jahreskonferenz der International Light Association (ILA), die vom 14. - 18. 10.2012 stattgefunden hat.
Mehr dazu: hier klicken


Klangwirkstoff

28.09.2012 - ab 22h, Berlin, Ritter Butzke
" Klangwirkstoff meets Eclipse eV"
mit Vortrag von Hans Cousto und Markus Berger: "Die kosmische Oktave im Lichte des Glasperlenspiels" und auf mehreren Floors Musik von Akasha Project, B. Ashra, Devas und vielen anderen.

 

112 Minuten; Direktlink zu Youtube


Freqs of Nature

4.-9. 07. 2012 - 11h30 - 13h00, Berlin
Vortrag und Workshop von Hans Cousto beim
Fullmoon Festival "FREQS OF NATURE"

Klangtage

30. 06. 2012, Samstag 20 Uhr, Dresden
Börse Dresden, Messering 6, 01067 Dresden
Schwingende Welten – eine kosmische Multi-Visions-Gala
Roundtable mit Andreas Beutel, Hans Cousto, Moderation Jens Zygar.
Musikalische Gästen: ParFumar, The Bhaktas, Star Sounds Orchestra.


Klangtage

16. 06. 2012, Samstag 22 Uhr, München
Klangheilzentrum München,
Ötztalerstraße 1b
Harmonie der Sphären – Gala Abend
Vortrag von Hans Cousto über die Kosmische Oktave, mit Musikbeispielen vom DJ und Live-Gongs und Perkussion.

Klangtage

02. 06. 2012, Samstag 20 Uhr, Marl
Inselsaal Volkshochschule, Bergstr. 228, 45768 Marl
Vortrag & Konzert mit Hans Cousto und dem Star Sounds Orchestra

Die Klangtage Marl vom 1.-6. Juni 2012 standen ganz unter dem Zeichen der Venus-Passage, jenem seltenen Transit der Umlaufbahn der Venus über die Sonnenscheibe, der sich in den frühen Morgenstunden am Mittwoch, den 6. Juni 2012, ereignete. Dieser seltene Transit ist physikalisch von unserem plantarischen Standort zu sehen.

Ausführlicher Text zur Venuspassage von Hans Cousto als PDF:
Der himmlische Tanz von Sonne und Venus aus irdischer Sicht - Grundlagen zur Vertonung der Venuserscheinungen im Allgemeinen und der Venuspassagen im Besonderem
Venuspassage.pdf (19 Seiten, 216 KB)


2011

Klangwirkstoff

30.09.2011, Berlin - Ritter Butzke
"The Cosmic Octave, Shaman Sounds and the Magic ofQuantum Music"
Klangwirkstoff Release Party mit Vorträgen von Hans Cousto, Christian Rätsch, Barnim Schultze und LiveMusik & DJs am Techno- Electro- und Ambientfloor (mit Akasha Project, Devas u.v.m.).
hier klicken


Spiritual Healing

26. August 2011
Spiritual Healing Festival am Badesee in Preddöhl/ Gerdshagen
Das Music, Art & Healing Festival fand in diesem Jahr vom
25. bis 29. 08 statt; Info: www.spiritual-healing-festival.de
Hans Cousto ist seit Jahr und Tag ein guter Freund der Spiritual Healing Familie. Aus dem Anlass der seit längerer Zeit kursierenden Behauptung, es werde Ende August zur größten Erdannäherung des Planeten Mars kommen, zeigte Cousto hierzu die wahren astronomischen Gegebenheiten auf und erklärte dem Publikum, warum er eigentlich für diesen Vortrag vor acht Jahren hätte gebucht werden müssen. Die behauptete astronomische Konstellation fand nämlich bereits vor acht Jahren statt, am 27. August 2003: Damals war der Mars nur rund 56 Millionen Kilometer von der Erde entfernt − die geringste Entfernung zur Erde seit vielen Tausend Jahren. Am 27. August 2011 war der Mars über 300 Millionen Kilometer von der Erde. Gekrönt wurde der Vortrag durch ein Spezialkonzert mit Gongmusik von Jens Zygar und anderen in der Szene bekannten Cosmic Ovtave Musikern.


2010


CMA

20. 11. 2010
CMA Carinthische Musikakademie, Stift Ossiach, Kärnten, Österreich

Die Kosmische Oktave und Ihre Anwendung in der Musik & Therapie
Musikpädagogische & -therapeutische Weiterbildung
mit Hans Cousto und Fritz Dobretzberger
Siehe Info-Details PDF, oder www.zukunftskompetenzen.at

Workshopmaterial (Slideshows):
Os-Kosmische_Oktave-Workshop.pdf
Os-Farbnoten-Praesentation.pdf
Os-Wasserstoff-Darstellung.pdf
Os-Horoskopvertonung-Anleitung.pdf

CMA

16. - 17. 10. 2010
CMA Carinthische Musikakademie, Stift Ossiach, Kärnten, Österreich
Lebens(k)lang - MUSIK Kongress 2010
www.zukunftskompetenzen.at -/- Kongreß-Folder PDF
Vortrag von Hans Cousto: "Die kosmische Oktave - das universelle Bindeglied zwischen Mikro- und Makrokosmos"
Workshop mit Hans Cousto: Mit der Kosmischen Oktave zum universellen Einklang; Nutzung in der Medizin mit der Stimmgabeltherapie “Phonophorese”.
Siehe Programm-Details PDF (Seite 7) - Vertiefungs-Workshop am 20. 11. 2010

Spiritual Healing

12.- 15.08.2010 Badesee in Preddöhl/ Gerdshagen
Spiritual Healing Open Air
Kosmische Oktave mit AKASHA PROJECT,
JENS ZYGAR und HANS COUSTO

Spiritual Healing

22. 04.2010 in Murnau / Oberbayern., Kultur- und Tagunszentrum
Die Kosmische Oktave und Ihr Einfluß auf uns
Hans Cousto referierte bei diesem bebilderten Vortrag über die Kosmische Oktave als Bindeglied zwischen Mikro- und Makrokosmos und Schlüssel zur musikalischer Umsetzung naturgegebener Rhythmen. Der Vortrag wurde veranstaltet vom Naturheilverein Oberland eV als Vorprogramm zu den 3. Murnauer Naturheiltagen.
Video 69:40 Minuten auf archive.org